HOME BIOGRAPHY THEATRE GALLERY SPOTTI'S PUB LINKS CONTATTI
Messaggio
PDF Stampa E-mail
italiano
english
Marco-Spotti8
Marco-Spotti
Marco-Spotti10
Marco-Spotti6
Marco-Spotti9
Marco-Spotti4
Marco-Spotti2
Marco-Spotti7
Marco-Spotti5
Marco-Spotti3

Meine Wurzeln stammen aus der Geburtsstadt Giuseppe Verdis und einer Region voller Traditionen. Die Gastronomie und der Gesang - meine wahre Leidenschaft - haben mich von Kind an geprägt.

Die ersten Schritte für eine solide und hoffentlich lange Karriere habe ich am Conservatorio Arrigo Boito in Parma bewegt.

Dort habe ich mit Zielstrebigkeit und großem Engagement meine ersten Erfolge erlebt und das Diplom in Gesang mit Auszeichnung absolviert.

Gerade am diesem Institut fingen meine Träume vor einer Karriere als Opernsänger an, Wirklichkeit zu werden.

Der Wendepunkt war die Begegnung mit dem Maestro Carlo Bergonzi. Dank ihm konnte ich bei einer Produktion von Un Ballo in Maschera von G. Verdi am Teatro Regio di Parma mein Debüt auf der Bühne feiern.

Nach diesem ersten Erfolg begann meine nationale und internationale Karriere.

Während meines beruflichen Werdeganges konnte ich charismatischen Dirigenten wie Daniel Oren,Valery Gergiev, Riccardo Chailly, James Conlon, Lorin Maazel, Zubin Metha, Gianluigi Gelmetti, Nello Santi, Riccardo Muti, Myung-Whun Chung, Gianandra Noseda und Daniel Barenboim begegnen. 
Dazu konnte ich mit wichtigen Regisseuren wie Franco Zeffirelli, Pierluigi Pizzi, Gilbert Deflo, Mario Martone, Hugo de Ana arbeiten. Durch diese Zusammenarbeit hatte ich die einmalige Gelegenheit, die verführerische Welt der Musik und vor allem des Theaters kennenzulernen.

Aber für meine künstlerische Leistung spielt der Rückkehr nach Hause, nach Parma eine sehr wichtige Rolle: zu Hause kann ich wieder die Ruhe finden und genießen. Die Ruhe ist die Grundlage und der Schlüssel für jede neue Herausforderung.

bg_bio

 
HOME | BIOGRAPHY | THEATRE | GALLERY | SPOTTI'S PUB | LINKS | COOKIE POLICY | CONTATTI



Powered by Core Design